EIN SCHATZ AN MAERCHEN

Tác giả Bài
M_Hằng

  • Số bài : 2069
  • Điểm thưởng : 0
  • Từ: 08.07.2005
  • Trạng thái: offline
EIN SCHATZ AN MAERCHEN 05.01.2007 02:14:01 (permalink)
EIN SCHATZ AN MAERCHEN
 
Illustrationen von Annie-Claude Martin
 
TRANSEDITION BOOKS
 
 
ROTKAEPPCHEN
 
 

 
Es war einmal ein kleines Dorfmädchen. Sie war die Schönste von allen, die du je gesehen hast. Ihre Mutter hatte sie von ganzem Herzen lieb. Ebenso ihre Grossmutter, die ihr einmal ein kleines rotes Käppchen anfertigte. Es stand ihr so gut, dass sie jeder Rotkäppchen nannte.
Eines Tages sprach die Mutter zu ihr: „ Deine Grossmutter fühlt sich nicht wohl. Wie wäre es, du besuchst sie – und nimmst ihr Kekse und ein Glas hausgemachte Marmelade mit „.
Rotkäppchen machte sich sofort auf den Weg, um ihre Grossmutter im Nachbarort zu besuchen. Als Rotkäppchen durch den Wald ging, traf sie einen Wolf. Er hätte sie eigentlich gerne auf der Stelle verschlungen, wagte es aber nicht, weil einige Holzfäller in der Nähe im Wald beschäftigt waren. Deshalb tat er, als ob er freundlich sei, und fragte sie, wohin sie gehen würde.
Das arme Mädchen wusste nicht, dass es gefährlich war, mit dem Wolf zu sprechen. Ahnungslos sagte sie zu ihm: „ Ich bin auf dem Weg, meine Grossmutter zu sehen, und bringe ihr Kekse und ein Glas Marmelade, die meine Mutter für sie gemacht hat „.
„ Wohnt sie weit weg ? „ fragte der Wolf.
„ Oh ja „ , antwortete Rotkäppchen, „ ihr Haus ist jenseits der Mühle beim ersten Haus des Dorfes. „
„ Gut „ , sagte der Wolf, „ ich möchte sie auch besuchen. Ich nehme diesen Weg und du kannst den anderen Weg gehen. Und wir werden sehen, wer zuerst ankommt.“
Der Wolf wählte den kürzeren Weg und rannte so schnell, wie er konnte. Unterdessen ging das Mädchen den anderen und längeren Weg. Sie vertrieb sich die Zeit, indem sie Nüsse sammelte, hinter Schmetterlingen herlief und kleine Sträusschen Blumen pflückte.
Der Wolf brauchte nicht lange, das Haus der Grossmutter zu finden. Als er es erreicht hatte, klopfte er gleich an die Tür – tapp, tapp.
„ Wer ist da ? „ fragte eine Stimme von drinnen.
„ Es ist deine Enkeltochter, Rotkäppchen, „ sprach der Wolf, der seine Stimme verstellt hatte. „ Ich habe dir Kekse und ein Glas hausgemachte Marmelade von meiner Mutter gebracht. „
Die Grossmutter, die im Bett lag, rief: „ Oeffne die Tür und komm herein. „
Der Wolf oeffnete die Tür und kam herein. Sofort sprang er auf das Bett und frass die arme Frau in weniger als einer Sekunde auf ! Dann machte er die Tür zu, legte sich in das Bett der Grossmutter und wartete auf Rotkäppchen.
Wenig später klopfte sie an die Tür. Tapp, tapp.
„ Wer ist da ? „ fragte der Wolf mit seiner rauhen Stimme.
Als sie die Stimme hörte, fürchtete sich Rotkäppchen zuerst ein wenig . Aber dann fiel ihr ein, dass ihre Grossmutter krank war und so antwortete sie: „ Es ist deine Enkeltochter Rotkäppchen. Ich bringe dir Kekse und Marmelade, die meine Mutter für dich gemacht hat. „
Der Wolf sprach mit sanfter Stimme: „ Oeffne die Tür und komm herein. „
Rotkäppchen oeffnete die Tür.
Der Wolf versteckte sich unter der Bettdecke und sagte: „ Stell die Kekse und die Marmelade auf den Tisch, komm und setz dich zu mir auf die Bettkante. „
Rotkäppchen kletterte auf das Bett und starrte die Grossmutter an.
„ Grossmutter, du hast so grosse Arme ! „ rief sie.
„ Damit ich dich besser umarmen kann „, erwiederte der Wolf.
„ Aber Grossmutter, du hast so grosse Ohren ! „
„ Damit ich dich besser hören kann. „
„ Grossmutter, du hast so grosse Augen ! „
„ Damit ich dich besser sehen kann, mein Kind ! „
„ Grossmutter, du hast so grosse Zähne ! „ rief Rotkäppchen.
„ Damit ich dich besser fressen kann ! „ bellte der Wolf, warf die Bettdecke zur Seite und sprang aus dem Bett.
Gerade als er das kleine Mädchen auffressen wollte, stürzte einer der Holzfäller, die im Wald waren, in das Häuschen. Mit einem einzigen Hieb seiner Axt schnitt er dem Wolf den Kopf ab. Und niemand hatte mehr Probleme mit diesem schlechten Wesen.
 
<bài viết được chỉnh sửa lúc 05.01.2007 02:16:36 bởi M_Hằng >
Thân
 
#1
    Online Bookmarks Sharing: Share/Bookmark

    Chuyển nhanh đến:

    Thống kê hiện tại

    Hiện đang có 0 thành viên và 3 bạn đọc.

    Chú Giải và Quyền Lợi

    • Bài Mới Đăng
    • Không Có Bài Mới
    • Bài Nổi Bật (có bài mới)
    • Bài Nổi Bật (không bài mới)
    • Khóa (có bài mới)
    • Khóa (không có bài mới)
    • Xem bài
    • Đăng bài mới
    • Trả lời bài
    • Đăng bình chọn
    • Bình Chọn
    • Đánh giá các bài
    • Có thể tự xóa bài
    • Có thể tự xóa chủ đề
    • Đánh giá bài viết

    2000-2022 ASPPlayground.NET Forum Version 3.9